Headerbild

Das Wahlportal der Eßlinger Zeitung präsentiert die Kandidaten für die Kommunalwahlen 2024 im Verbreitungsgebiet. Neben persönlichen Angaben und Parteizugehörigkeit erfahren Sie, welche Ziele
die Kandidaten in Ihren Gemeinden verfolgen.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichen Sie uns per Mail.

Lernen Sie hier die Kandidaten kennen!

Frau Eva Broschke

Bitte laden Sie ein Profilbild hoch
Was Sie über mich wissen sollten

Ich bin Eva Broschke, bin 21 Jahre alt und studiere an der Hochschule für Polizei Baden Württemberg. In Denkendorf bin ich aktiv in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr und im Posaunenchor des CVJM.

Geburtsjahr

2003

Wie lange sind Sie bereits im Gemeinderat tätig?

Bislang noch nicht im Gemeinderat tätig

Gemeinde

Denkendorf

Partei/Wählervereinigung

SPD

1) Welche Probleme in der Gemeinde Denkendorf müssen aus Ihrer Sicht am schnellsten angegangen werden?

Leider verlassen sehr viele kleine Einzelhändler und Cafés die untere Ortsmitte. Das Ziel ist es jedoch, diese Gegend zu einem lebendigen und attraktiven Zentrum für Einwohner und Besucher zu entwickeln. Es sollen Rahmenbedingungen geschaffen werden, die es kleinen und lokalen Einzelhändlern ermöglichen, im Wettbewerb mit großen Ketten zu bestehen und zu florieren.

2) Wie steht die Gemeinde Denkendorf in zehn Jahren da?

Hoffentlich wird auch noch in 10 Jahren das Leitprinzip Denkendorf #WirlebenZusammenhalt fest verankert sein. Das Ziel für Denkendorf ist es, einen Ort zu schaffen, an dem nachhaltiges Wohnen für jede Generation gefördert wird. Gleichzeitig sollen unsere wertvollen Felder und Wälder bewahrt werden, damit sich jeder Bürger hier zuhause fühlen kann.

3) Was läuft in der Gemeinde Denkendorf aus Ihrer Sicht besonders gut?

Unsere Gemeinde ist für alle Generationen offen. Durch mehr Bänke entlang der Feldwege und eine besserer Barrierefreiheit, wird eine zugängliche Umgebung für jeden geschaffen. Ein besonders attraktives Angebot für Kinder und junge Familien bietet der Kugelpfad. Dank der hervorragenden Arbeit unseres Bauhofs ist er auch für Besucher ein sehr gutes Ausflugsziel.

*Verantwortlich für den Inhalt der einzelnen Portraits sind die jeweiligen Kandidaten. Die Eßlinger Zeitung garantiert nicht die Vollständigkeit der Kandidatenportraits für die Wahl in Ihrem Verbreitungsgebiet.

Die Kommunalwahlen 2024 in Baden­–Württemberg

Am 9. Juni 2024 finden in Baden-Württemberg Kommunalwahlen statt, bei denen vor allem die Gemeinderäte gewählt werden. Die Anzahl der Mitglieder eines Gemeinderates richtet sich nach der Größe der Gemeinde. Die Mitglieder des Gemeinderates werden über die Listen von Parteien und Wählervereinigungen gewählt. Der Gemeinderat ist der wichtigste politische Akteur in der Gemeinde. Er entscheidet über die wichtigsten Angelegenheiten der Gemeinde. Für besondere Aufgaben kann der Gemeinderat beschließende und beratende Ausschüsse einsetzen. Der Gemeinderat kontrolliert den Bürgermeister/die Bürgermeisterin und die Gemeindeverwaltung. Vorsitzender oder Vorsitzende des Gemeinderats und seiner Ausschüsse ist der Bürgermeister oder die Bürgermeisterin.
Im Wahlportal der Eßlinger Zeitung stellen sich die Personen aus dem Verbreitungsgebiet der Eßlinger Zeitung vor, die sich in ihren Orten als Gemeinderäte zur Wahl aufstellen lassen.
Auch der Kreistag wird am 9. Juni 2024 gewählt. Die Bewerberinnen und Bewerber stellen sich auf unserem Portal ebenfalls vor.

Auf unserem Wahlportal finden Sie die Portraits von
Wahlkandidaten aus folgenden Orten und Gemeinden:

Esslingen am Neckar Aichwald Altbach
Altdorf Altenriet Baltmannsweiler
Bempflingen Beuren Bissingen
Deizisau Denkendorf Dettingen/Teck
Erkenbrechtsweiler Filderstadt Frickenhausen
Großbettlingen Hochdorf Holzmaden
Kirchheim Kohlberg Köngen
Lenningen Lichtenwald Neckartailfingen
Neckartenzlingen Neidlingen Neuffen
Neuhausen Notzingen Nürtingen
Oberboihingen Ohmden Ostfildern
Owen Plochingen Reichenbach
Schlaitdorf Unterensingen Weilheim
Wendlingen Wernau Wolfschlugen
Aichtal